Zutaten

Die Vorzüge von Bienenwachs

Die Vorzüge von Bienenwachs

Bienenwachs ist einer der wichtigsten Inhaltsstoffe in unseren Hautpflegeprodukten – ganz besonders im Lippenbalsam von Burt’s Bees – deshalb möchten wir etwas genauer darauf eingehen, was es ist, woher es kommt und was seine Vorzüge sind.

Was ist Bienenwachs?

Bienenwachs ist eine natürliche, organische Substanz, die von Honigbienen hergestellt wird und eine Reihe von Vorzügen bei der Anwendung auf der Haut bietet, was es zu einem sehr beliebten Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten macht. Im kalten Zustand ist Bienenwachs zäh und brüchig. Durch das Erhitzen erhält es jedoch eine viel weichere, formbare Beschaffenheit und wird gern als Emulgator zum Binden von Kosmetika und Hautpflegelotionen verwendet.

Bienenwachs in der Hautpflege

Bienenwachs ist ein beliebter Inhaltsstoff in kosmetischen Formeln, da es nicht nur einen angenehmen natürlichen Duft verströmt, sondern auch dazu beiträgt, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sodass sie sich schön weich und glatt anfühlt. Es wird oft in Körpercremes, Lotionen und Feuchtigkeitscremes verwendet.

Feuchtigkeitspflege

Bienenwachs verhindert trockene Haut, da es sowohl Feuchtigkeit spendet als auch pflegt, was für eine glatte, geschmeidige Haut sorgt. Ein wesentlicher Vorteil von Bienenwachs besteht auch darin, dass es als Schutzbarriere zwischen der Haut und jeglichen Umweltstressoren wirkt. Es schließt Feuchtigkeit ein, ohne die Poren zu verstopfen, wodurch es intensiv pflegt und die Haut trotzdem atmen lässt.

Bienenwachs macht die Haut wunderbar zart, weshalb wir es in unserem Lippenbalsam mit Bienenwachs verwenden. Angereichert mit Vitamin E und Pfefferminzöl, pflegt unser Lippenbalsam die Haut und verleiht ihr ein erfrischendes Kribbeln. Für glatte, geschmeidige und perfekt mit Feuchtigkeit versorgte Lippen.

Peeling

Doch Hydratisierung und Feuchtigkeitspflege sind nicht die einzigen Vorteile von Bienenwachs. Es ist auch ein großartiges Peeling-Produkt und hilft, abgestorbene Hautzellen loszuwerden und die Haut zu regenerieren.

Als antibakterieller Wirkstoff kann Bienenwachs außerdem dabei helfen, geschädigte Haut zu heilen, da sein Vitamin A-Gehalt die Zellregeneration fördert. Seine entzündungshemmende Wirkung macht es zu einem sehr wirksamen Inhaltsstoff in der Hautpflege für Menschen mit Hauterkrankungen oder mit empfindlicher, leicht reizbarer Haut.

Bienenwachs in Make-up

Bienenwachs wird häufig in Make-up-Produkten verwendet, da es ein natürlicher Emulgator ist, der dafür sorgt, dass sich die flüssigen und öligen Bestandteile des Make-ups binden und zusammenhalten. Es erhöht die Dicke fester Produkte wie Lippenstift, verleiht ihnen Struktur, und hält sie zusammen, um eine problemlose Anwendung zu ermöglichen. Die Lippenstifte von Burt’s Bees mit Bienenwachs hydratisieren, nähren und pflegen deine Lippen und verleihen ihnen gleichzeitig Farbe.

Wenn du unter trockener Haut leidest, weißt du bestimmt, dass einige Kosmetika auf trockener Haut ziemlich aggressiv sein können und gern „Klümpchen“ auf der Oberfläche hinterlassen. Kosmetika mit Bienenwachs hingegen hydratisieren die Haut und bringen sie zum Strahlen, und trockene Haut kann sich verabschieden.



Beauty Expertin

Beauty Expertin

Autor und Experte