Zutaten

Die Vorteile von Hanföl für deine Haut

Foto welches eine sonnenbelichtete Hanfpflanze zeigt.

Essenzielle Öle sind bisweilen nicht mehr aus unserer Hautpflegeroutine wegzudenken, denn sie sorgen für eine strahlendere und gesund aussehende Haut, einen ebenmäßigen Hautton und einen strahlenden Teint. Hanfsamenöl ist das neueste essenzielle Öl, das den Weg in die Kosmetikschränke der Beauty-Fans fand. Wo hat es seinen Ursprung? Welche Vorteile hat Hanföl für die Haut und wie lässt es sich in die Pflegeroutine integrieren? Das sehen wir uns gemeinsam genauer an.

Was ist Hanföl?

Hanfsamenöl wird gewonnen, indem die Samen der Cannabis sativa-Pflanze gepresst werden. Es hat vor der Verfeinerung eine dunkelgrüne Farbe, danach ist es klar und farblos. In Sachen Hautpflegeprodukte liegt es derzeit voll im Trend und ist aufgrund seines hohen Anteils an essenziellen Fettsäuren und Antioxidantien sehr beliebt.

Welche Vorteile hat das Hanföl für die Haut?

Feuchtigkeitspflege

Der größte Vorteil von Hanföl ist zweifelsohne seine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft. Außerdem sorgt es für eine weiche Haut und verbessert deren Elastizität für ein wunderbar weiches, geschmeidiges und ebenmäßiges Hautgefühl. Hanföl ist reich an Omega 3-, 6- und 9-Fettsäuren, mit denen die natürliche Schutzbarriere der Haut repariert und deren Oberfläche versiegelt wird, um die Feuchtigkeit langanhaltend einzuschließen.

Reguliert die Ölproduktion fettiger Haut

Wenn deine Haut zu trocken wird, produziert sie übermäßig viel Öl, um der Trockenheit entgegenzuwirken. Das kann jedoch zu Pickelausbrüchen und Hautreizungen führen. Hanföl spendet der Haut auf natürliche Weise Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen, und eignet sich daher als ideale Feuchtigkeitspflege bei fettiger Haut.

Verbessert Hautton und -textur

Hanföl enthält die Vitamine A, C und E als wichtige Inhaltsstoffe zur Abwehr von Umweltstressoren. Die Haut wird verjüngt und erhält ein frisches, jugendliches Strahlen. All diese Vitamine wirken der Hautalterung entgegen und hinterlassen einen strahlenden Teint.

Die Anwendung von Hanföl innerhalb deiner Hautpflegeroutine

Verwende unsere Hanf-Handcreme morgens, bevor du deine Ringe aufsetzt. Die Creme zieht schnell ein und spendet deiner Haut bis zu 8 Stunden lang Feuchtigkeit. Wir empfehlen die Hanf-Bodylotion nach einer warmen Dusche oder einem heißen Bad, um die Feuchtigkeit einzuschließen und die Haut bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir empfehlen, die Lotion großzügig und am besten vor dem Zubettgehen aufzutragen, um die Haut über Nacht zu pflegen.

Unser Hanf-Lippenbalsam ist ein idealer Begleiter und passt in jede Handtasche. Er hinterlässt weiche, geschmeidige und mit Feuchtigkeit versorgte Lippen. Trage ihn tagsüber so oft auf, wie du magst, und genieße die langanhaltende Feuchtigkeit auf deinen Lippen.



Beauty Expertin

Beauty Expertin

Autor und Experte