Meet The Bees
Meet The Bees

Bienen leisten viel mehr, als die meisten von uns vermuten. Diese kleinen Lebewesen verrichten in ihrem kurzen Leben Schwerstarbeit, um das Leben auf der Erde im Gleichgewicht zu halten.
Die Entstehung von einem Drittel all unserer Früchte und Gemüsesorten machen sie überhaupt erst möglich — und sind so etwas wie eine summende Alarmanlage für das Ökosystem unserer Erde.

Im Prinzip sind Bienen kleine, magische, flauschige, von Blume zu Blume fliegende Lebensspender.

Doch die Honigbienen sind in großen Schwierigkeiten. Immer wieder verschwinden weltweit ganze Bienenvölker. Verantwortlich für das Bienensterben in Deutschland sind vor allem die aus Asien stammende Varroamilbe, Monokulturen in der Landwirtschaft und insbesondere der großflächige Einsatz von Pestiziden. Für nähere Informationen klicke hier.

Aber wie lässt sich auf die Notlage eines stachelbewehrten Insektes aufmerksam machen?
Ganz einfach: Man muss ein wenig verrückt und erfinderisch sein.

Interview mit einem Bienenschwarm
Wir werfen einen Blick ins Innere des Bienenstocks.

Mit den Honigbienen auf Du und Du stehen: mit der Königin, den Arbeiterinnen und den Drohnen. Die herrlich verrückten Kurzfilme der Regisseurin, Schauspielerin und unnachahmlichen Burt-Imitatorin Isabella Rossellini entführen uns in die fantastische und lehrreiche Welt der Bienen.